Über Daniel

Komponist | Autor | Darsteller | Choreograph

Theatermacher...

Daniel Feik studierte bis 2005 am Konservatorium Wien (heute Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien) klassisches Ballett und Modernen Tanz. Es folgte bis 2009 ein Musiktheater-Studium (ebenfalls  MUK - Wien ), bevor er 2010 nach München ging, um Filmmusik-Komposition (ADP) zu studieren. 2013 schloss er sein Studium ab und arbeitet seither als freischaffender Künstler für diverse Bühnen-, Orchester-, TV und Filmproduktion.
Mehr über seine Ausbildung erfahren Sie hier.


Daniel Feik schreibt Orchester-, Musiktheater-, sowie Sprechtheater-Stücke und Chansons. Sein Stück Märchenstunde wurde unter anderem am Wiener Theater Ronacher gezeigt. Sein Orchesterwerk Sucht aus dem Zyklus Fünf andere Sinne wurde zuletzt in der Wiener Residenz Zögenitz aufgeführt. Er komponierte die Hymne Mut zur Menschlichkeit für das österreichische Rote Kreuz, welche am 15. November 2013 im Wiener Rathaus vorgestellt wurde und regelmäßig auf allen Großveranstaltungen des Wiener Roten Kreuzes zu hören ist.
Er komponiert immer wieder Film- & Theatermusik.
Zuletzt komponierte und produzierte er die Titelmusik zu der ORF 1 Erfolgsserie Kalahari Gemsen.

Zudem arbeitet er als Darsteller und Choreograph im In- und Ausland.
Als Schauspieler und Sänger wirkt er unter anderem an der Volksoper in Wien, am Kabarett Simpl Wien, im Wiener Raimundtheater, am Wiener Ronacher Theater, bei den Shakespearefestspielen Rosenburg, am Stadttheater in Baden, am Linzer Landestheater, im Linzer Phönix-Theater, bei den Ostseefestpielen in Stralsund (Mecklenburg Vorpommern) u.v.m. mit;

Daniel Feik choreographiert immer wieder für Bühnen im Österreich und Deutschland. So zum Beispiel für das Prinz Regenten Theater in München, für das Hamburger Thaliatheater, das Augsburger Stadttheater, das Linzer Landestheater, das Linzer Phönix Theater u.v.m.. 

Eine Liste aller Theater, an welchen Daniel Feik gewirkt hat, finden Sie hier.
Eine Liste aller RegisseurInnen, mit welchen er bis jetzt zusammengearbeitet hat, finden Sie hier.
Top

News

Blütenträume

Überragend dargestellt

"Mach ma mal einen Sesselkreis!" – und das Publikum brüllt vor Lachen! Dürften doch sehr viele schon Seminar- und/oder Kurserfahrung haben. Wie Daniel Feik diesen Kursleiter spielt, das ist schon ganz große Klasse! Überragend dargestellt mit spannungsgeladenem Körpereinsatz, mit dynamischem Fingerschnipsen und ausladend einladenden Gesten, mit Coaching-erlerntem Sprachduktus und jovial-g’schaftigem Tonfall ("Wir duzen uns. Ist das eh okay?"). Wenn die von Isabella Reder in typgerechte Alltagskleidung gewandeten Teilnehmer ihre Lebens- und Liebesgeschichten erzählen – der eine wortreicher, die andere schüchtern –, dann ist das berührend und witzig zugleich. (OÖ Nachrichten, 2.5.2018)

Punktgenaues Vergnügen

(...) Ensemble zu Höchstleistungen voll spielerischer Freude! Es ist ein Vergnügen, diesem Team zuzuschauen (...) Sie alle vertrauen sich im VHS-Flirtkurs für „55+“ dem grandiosen Kursleiter Daniel Feik an - der an dieser Gruppe genauso grandios scheitert. (KronenZeitung, Milli Hornegger)

Ein hoch motivierter Trainer (Daniel Feik)

(Volksplatt)

Rolle: (HR) Jan Müller, Genre: Schauspiel, Buch: Lutz Hübner & Sarah Nemitz, Regie: Heidelinde Leutgöb
Theater: Wissensturm
Aufführungsort(e): Linz

Von 09.05.2018 bis 20.06.2018

Weitere Informationen finden Sie hier


WebsiteTop

Geliebte Muse

Maxi Blaha, an actress renouned for her sensitive portrayals of Austrian female icons (e.g. Bertha von Suttner…) in her acting utilizes original props initially owned by Flöge and Klimt, her musical partner on stage accompanies her on the E-Bass.

Rolle: Künstlerische Mitarbeit, Genre: Schauspiel, Buch: Penny Black, Regie: Heidelinde Leutgöb, Musik: Georg Buxhofer
Theater: Uraufführung Schloss Belvedere Wien
Aufführungsort(e): Verschiedene Theater

Von 13.03.2018 bis 01.06.2019

Weitere Informationen finden Sie hier


WebsiteTop

APPetizer Finale 2017-2018

Wie jedes Jahr findet das große Finale des von APPetit.cc in St.Pölten statt.

Rolle: Autor & Darsteller, Genre: Schauspiel, Buch: Doris & Daniel Feik, Regie: Daniel Feik, Musik: Daniel Feik & Chrissi Klug
Theater: VAZ St.Pölten
Aufführungsort(e): St.Pölten

Von 19.06.2018 bis 19.06.2018

Weitere Informationen finden Sie hier


WebsiteTop

Auszeichnung - PHÖNIX 2018

Daniel Feiks Theaterstück "APPetit" wurde beim Phönix Preis 2018 des ÖWAV für seine besondere Nachhaltigkeit ausgezeichnet. "Ich bin überglücklich und bedanke mich für die gute Zusammenarbeit mit den NÖ Umweltverbänden & dem Land NÖ für die letzten Jahre!"

Rolle: Autor & Darsteller & Regie, Genre: Schauspiel, Buch: Doris & Daniel Feik, Regie: Daniel Feik, Musik: Daniel Feik

Von 2018-05-11 bis 2018-05-11

Weitere Informationen finden Sie hier


WebsiteTop